Claddagh Ring Meaning Feature Image
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Wenn du auf einen davon klickst, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision (ohne zusätzliche Kosten für dich). Danke für deine Unterstützung! (Foto: PicturePartners via Canva)

Irischer Claddagh Ring – Einführung

Der Claddagh Ring ist eines der bekanntesten irischen Symbole und tief in der irischen Kulturtradition verwurzelt. Die Claddagh Ring Aussprache ist übrigens klad-ah.

Während ‚Claddagh Ring‘ der offizielle Name ist, wird er oft auch als irischer Herzring oder keltischer Herzring bezeichnet.

Seine klassische Anordnung von zwei Händen, die ein gekröntes Herz halten, das Liebe, Treue und Freundschaft symbolisiert, ist heute so passend wie im 17. Jahrhundert, als der Ring zum ersten Mal geschaffen wurde.

Dieses ikonische Design ist nicht nur in Irland beliebt, sondern auch im Ausland, und mit diesem Motiv geschmückter Schmuck wird oft als Symbol für das irische Erbe verwendet.

Claddagh Ring Design

Das Design des Claddagh Rings (oder fáinne Chladaigh in der irischen Sprache) besteht aus einem Band mit zwei Händen, die ein Herz umfassen, das eine Krone trägt.

Es gibt deutliche Ähnlichkeiten zwischen dem Claddagh Ring Design und dem Design der alten Fede Ringe, die in der Römerzeit vorhanden waren.

Fede Ringe bestehen aus einem Band mit zwei gefalteten Händen und waren im Mittelalter sehr beliebt. Gut möglich, dass Fede Ringe, die oft mit Freundschaft, Liebe oder Ehe in Verbindung gebracht wurden, eine Inspirationsquelle für das Claddagh Ring Design waren.

Goldener Claddagh-Ring mit Edelstein im Herzen
Das Claddagh Ring Design ähnelt den gefalteten Händen der Fede Ringe aus der Römerzeit. (Foto: © TheaDesign via Canva)

Bedeutung des Claddagh Rings

Die drei unverwechselbaren Symbole der Hände, des Herzens und der Krone des Claddagh Rings haben jeweils eine einzigartige Bedeutung, die separat interpretiert werden können.

  • Die Hände stehen für Freundschaft.
  • Das Herz symbolisiert Liebe.
  • Die Krone ist ein Symbol für Loyalität und Treue.

Angesichts der Einfachheit und dennoch universellen Anwendung der Bedeutung des irischen Claddagh Rings ist die anhaltende Popularität des Claddagh Ring Designs als Symbol für die Hingabe zu einer Beziehung oder Freundschaft leicht zu verstehen.

Tatsächlich wird angenommen, dass Claddagh Ringe in Irland seit dem frühen 18. Jahrhundert als Eheringe verwendet wurden.

Einige Berichte weisen darauf hin, dass es üblich war, einen Claddagh Ring am Hochzeitstag von der Mutter an ihre Tochter weiterzugeben. Die existierenden Ringe, die vor etwa 1840 hergestellt wurden, scheinen jedoch für Männer zu sein, was Zweifel an dieser Claddagh Ring Geschichte aufkommen lassen.

Heute kann ein Claddagh Ring Verlobungsring oder Ehering sein. Als solche sind sie immer noch immens beliebt, um diesen besonderen Anlass mit einem geliebten Menschen zu feiern. Die Symbolik hinter dem Claddagh Ring macht ihn zu einer sehr durchdachten Designwahl.

Heute kann ein Claddagh Ring Verlobungsring oder Ehering sein. Als solche sind sie immer noch immens beliebt, um diesen besonderen Anlass mit einem geliebten Menschen zu feiern. Die Symbolik hinter dem Claddagh Ring macht ihn zu einer sehr durchdachten Designwahl. Moderne Designs in Silber, Gold, Weißgold oder Platin basieren oft auf Variationen des ursprünglichen Claddagh Ring Designs mit den Händen, dem Herzen und der Krone.

Zusätzlich können keltische Schmuckdesigns wie komplizierte keltische Knoten oder Bilder in die Bänder von Claddagh Ringen geritzt werden, was zu z. T. atemberaubend einzigartigen keltischen Eheringen und keltischen Verlobungsringen führt (Lies unsere Artikel über keltische Symbole und keltische Knoten, z. B. über den Trinity Knot, um mehr über keltische Kunst zu erfahren.). Alternativ kann man sich auch einen Claddagh Ring Spruch gravieren lassen.

Alternativ können auch Edelsteine ​​an die Stelle des Herzens gesetzt werden, was dem Ring ein zierliches Finish verleiht und möglicherweise die Bedeutung des Claddagh-Herzens zusätzlich betont.

Silberner Claddagh-Ring mit Stein
Einige der Claddagh Ring Designs enthalten Edelsteine, wie dieser silberne Claddagh Ring. (Foto: © TheaDesign via Canva)

Während Claddagh Ringe traditionell eher mit der Ehe oder Verlobung in Verbindung gebracht werden, werden sie außerdem heutzutage oft verwendet, um eine besondere Freundschaft zwischen Menschen außerhalb einer romantischen Beziehung zu symbolisieren.

Je nach Interpretation des Rings können die Hände Unterstützung darstellen, kann das Herz für eine gemeinsame Verbundenheit stehen und die Krone als Symbol für Treue und Verlässlichkeit fungieren. Auf diese Weise kann ein Claddagh Ring auch ein schönes, platonisches Geschenk sein.

Für andere Menschen sind der Claddagh Ring und seine Bedeutung eng mit der irischen Kultur verbunden. Evtl. wollen sie einen Claddagh Ring kaufen, um eine Erinnerung an ihr irisches Erbe oder an einen unvergesslichen Besuch in Irland zu haben.

Die Schönheit und Einfachheit des Claddagh Designs ermöglicht einen großen Interpretationsspielraum in Bezug auf seine Bedeutung. Je nach Träger kann die Interpretation variieren.

Kann man einen Claddagh Ring tragen, obwohl man nicht aus Irland kommt?

Ja, natürlich. Claddagh Ringe sind ein beliebtes Schmuckstück für Männer und Frauen. Sie können von jedem in jedem Beziehungsstatus getragen werden und sind sicherlich nicht nur auf die Verwendung in der Ehe oder Verlobung beschränkt oder Iren vorbehalten.

Wofür ist Irland bekannt?

Wie man einen Claddagh Ring trägt

Obwohl es beim Tragen von Claddagh Ringen keinen richtigen oder falschen Weg gibt, hilft Ihnen diese kurze Anleitung, wenn Sie dem traditionellen Ansatz folgen möchten.

Wenn der Ring nach Art des traditionellen irischen Rings getragen wird, kann der Beziehungsstatus des Trägers abhängig davon bestimmt werden, an welcher Hand der Ring getragen wird und ob der Ring mit dem Herzen nach innen oder mit dem Herzen nach außen getragen wird.

Claddagh Ring an der linken Hand

n vielen Ländern, einschließlich Irland, wird ein Ehering am Ringfinger der linken Hand getragen. Claddagh Ringe, die als Eheringe oder Verlobungsringe getragen werden, werden normalerweise auch an diesem Finger der linken Hand getragen.

Wenn der Claddagh Ring am Ringfinger der linken Hand getragen wird:

  • Wenn das Herz nach innen zum Handgelenk zeigt, ist die Person verheiratet.
  • Wenn das Herz nach außen zur Fingerspitze zeigt, dann ist die Person verlobt.

Claddagh Ring an der rechten Hand

Claddagh Ringe, die an der rechten Hand getragen werden, weisen im Allgemeinen darauf hin, dass eine Person entweder Single oder in einer Beziehung ist. Dabei zeigt die Richtung des Herzens, ob du offen für Liebe bist (die Spitze des Herzens nach außen) oder jemand einen Anspruch auf dein Herz hat (Herzspitze nach innen).

Wenn der Claddagh Ring am Ringfinger der rechten Hand getragen wird:

  • Wenn das Herz nach innen zum Handgelenk zeigt, ist die Person in einer Beziehung.
  • Wenn das Herz nach außen zur Fingerspitze zeigt, ist die Person ledig.

Welchen Finger oder welche Hand du auch wählst – am wichtigsten ist, dass du dich beim Tragen des Claddagh Rings wohlfühlst.

Geschichte des Claddagh Rings

Es gibt mehrere Geschichten darüber, wie das Claddagh Ring Design entstanden ist. Während einige auf Mythen basieren, basieren andere Geschichten auf zuverlässigeren historischen Quellen.
Das Claddagh Ring Design wird oft in andere Schmuckformen wie diese Claddagh Ringbrosche integriert. (Foto: © Gamaruba via Shutterstock)

Obwohl es nicht mit 100%iger Sicherheit gesagt werden kann, ist es ziemlich wahrscheinlich, dass der renommierte Goldschmied Richard Joyce aus Galway für die Schaffung des ersten Claddagh Ring original Designs verantwortlich ist. Die Geschichte, wie Richard Joyce Goldschmied wurde, ist eine Geschichte für sich!

Obwohl es nicht mit 100%iger Sicherheit gesagt werden kann, ist es ziemlich wahrscheinlich, dass der renommierte Goldschmied Richard Joyce aus Galway für die Schaffung des ersten Claddagh Ring original Designs verantwortlich ist. Die Geschichte, wie Richard Joyce Goldschmied wurde, ist eine Geschichte für sich!

Richard Joyce wurde um 1660 als Sohn eines der vierzehn alten Handelsfamilien von Galway geboren (Galway ist immer noch als die Stadt der Stämme (Tribes) bekannt). Auf dem Weg nach Westindien wurde er von algerischen Piraten gefangen genommen und versklavt. Ein algerischer Goldschmied kaufte Joyce und nachdem er Joyces Talent erkannt hatte, beschloss der Goldschmied, ihn als seinen Lehrling arbeiten zu lassen.

Joyce lernte das Handwerk und wurde ein geschickter Goldschmied. Er war eindeutig eine wertvolle Bereicherung für seinen Besitzer. So sehr, dass der algerische Goldschmied versuchte, mit Joyce zu verhandeln, dass er bleiben und nicht nach Irland zurückkehren sollte, als König William III. anordnete, dass alle seine versklavten Untertanen freigelassen werden sollten.

Joyce blieb nicht in Algerien, sondern kehrte mit seinen beeindruckenden Goldschmiedefähigkeiten in seine Heimatstadt Galway zurück und gründete sein eigenes Goldschmiedegeschäft. Irgendwann danach soll Joyce das Claddagh Ring Design entworfen haben.

Bis heute gibt es nur sehr wenige Beispiele früherer Claddagh Ringe. Ein goldener Claddagh Ring, der von Joyce hergestellt wurde und als einer der ältesten der Welt gilt, wird 2023 im neuen Atlantic Museum in Galway ausgestellt.

Interessanterweise schuf der Goldschmied Thomas Meade, ein Zeitgenosse von Joyce und ansässig in Kinsale, County Cork, ungefähr zur gleichen Zeit ein ähnliches Design. Drei seiner Ringe aus der Zeit um 1700 sind noch erhalten. Es ist allerdings nicht sicher, ob zwischen diesen beiden Männern eine Verbindung bestand.

Die in Waterford ansässigen Goldschmiede Richard und Thomas Dillon begannen etwa ab den 1840er Jahren mit der Herstellung von Claddagh Ringen, nachdem sie in einem Buch von Mr. und Mrs. Samuel Carter Hall fälschlicherweise als die Begründer des Designs populär geworden waren. Die Brüder stellten 1849 sogar einen Claddagh Ring für Königin Victoria her.

Thomas Dillon zog nach diesem Zeitpunkt nach Galway und gründete ein familiengeführtes Juweliergeschäft, das noch heute besteht. Da der Goldschmied das königliche Patent für das Design des Claddagh Rings erhielt, sind sie heutzutage offiziell als die ursprünglichen Hersteller des Claddagh Rings angesehen.

Ab etwa 1850 wuchs die Popularität und Nachfrage nach Claddagh Ringen nicht nur innerhalb Irlands, sondern auch im Ausland (auch in Deutschland erfuhr der Claddagh Ring Aufmerksamkeit). Viele Iren wanderten in dieser Zeit aus und für sie war das Claddagh Symbol eine liebevolle Erinnerung an ihre Heimat.

Mehrere Goldschmiede in und um Galway halfen dabei, das Claddagh Symbol Design weiter zu fördern und es in das ikonische Design zu verwandeln, das es heute ist.

Ein alternativer Ursprung des Claddagh Rings

Das Herz steht für Liebe, die Hände für Freundschaft und die Krone ist ein Symbol der Loyalität in einem irischen Claddagh Ring.
Das Herz steht für Liebe, die Hände für Freundschaft und die Krone ist ein Symbol der Loyalität in einem irischen Claddagh Ring. (Foto: © PicturePartners via Canva)

Eine der anderen Legenden über den Claddagh Ring Ursprung handelt von einer phantasievollen Geschichte einer jungen Frau. Man könnte meinen, dass die außergewöhnliche Geschichte von Richard Joyces über Piraten und Sklaverei auf hoher See ein wenig weit hergeholt ist, aber diese alternative Version über den Ursprung des Claddagh Rings ist es noch mehr!

Margaret Joyce aus Galway (anscheinend keine Beziehung zu Richard Joyce) wurde Witwe, als ihr wohlhabender spanischer Ehemann Domingo de Rona starb. Es wird angenommen, dass sie ihr verbleibendes Vermögen dazu benutzte, Brücken in der gesamten Provinz Connaught an der Westküste Irlands zu bauen. Als Gegenleistung für ihre großen Bemühungen belohnte sie ein Adler, indem er ihr einen goldenen Claddagh Ring in den Schoß fallen ließ.

Ursprung des Claddagh Ring Namen

Claddagh Village außerhalb von Galway und ein Claddagh Ring
Wie genau der Claddagh Ring zu seinem Namen kam, ist nicht ganz klar. Claddagh ist ein altes Fischerdorf am Stadtrand von Galway. (Foto: Links © JByard; Rechts © JasonOndreicka, beide via Canva)

Für viele ist der Name Claddagh gleichbedeutend mit dem Ring, aber tatsächlich ist Claddagh auch ein farbenfrohes und malerisches Dorf an der Mündung des Flusses Corrib auf der Westseite von Galway City.

Claddagh hat eine reiche Geschichte als Fischerdorf, das etwa bis ins fünfte Jahrhundert zurückreicht. Es wird angenommen, dass das Fischerdorf Claddagh eine starke Tradition der Unabhängigkeit und sogar einen eigenen König hatte, um Streitigkeiten beizulegen.

Es wird angenommen, dass der berühmte irische Ring in oder um die Gegend von Claddagh entworfen wurde und daher als Claddagh Ring bekannt wurde. Es ist jedoch schwierig, dies vollständig zu überprüfen.

Tatsächlich wurden die Ringe erst in den 1840er Jahren als „Claddagh Ringe“ bekannt, basierend auf dem oben erwähnten Bericht über den Ring von Mr. und Mrs. Samuel Carter Hall.

Gemäß der Geschichte von Galway von Hardiman (1820) trugen Frauen in Claddagh um 1820 Ringe mit Hand-, Herz- und Ringmotiv. Aus praktischer Sicht ist es aufgrund der Handarbeit beim Fischen jedoch weniger wahrscheinlich, dass die Fischer von Claddagh diese Ringe trugen.

Ein Galway Hooker Fischerboot
Ein Galway-Hooker-Fischerboot wäre das traditionelle Fischereifahrzeug der Claddagh-Fischer gewesen. (Foto: © Rihardzz via Shutterstock)

Der Claddagh Ring in der Popkultur

Es besteht kein Zweifel, dass Claddagh Ringe sehr geeignete Geschenke für Liebhaber, Freunde und Familie und sogar Bekannte sind. Im Laufe der Jahre wurden Claddagh Ringe an einigen sehr berühmten Fingern getragen!

Während Königin Victoria möglicherweise die erste bekannte Person war, die bei ihrem Besuch in Irland im Jahr 1849 einen Ring erhielt, wurden seitdem viele andere bekannte Gesichter bei Besuchen im Land mit Claddagh Ringen oder Claddagh Symbol Designs beschenkt, darunter der amerikanische Präsident John F. Kennedy und seine Frau Jackie, Prinz Rainier von Monaco und seine Frau Grace Kelly, Ronald Regan und Bill Clinton.

Bekannte Schauspieler wie Gabriel Byrne, Daniel Day-Lewis, Julia Roberts und Jennifer Aniston haben alle irgendwann in der Vergangenheit Claddagh Ringe getragen.

Walt Disney trug auch einen Claddagh Ring und er ist auf seinen Statuen in den Disney-Parks damit zu sehen.

Der Musiker Jim Morrison von The Doors trug oft einen Claddagh Ring und tauschte im Rahmen einer Hochzeitszeremonie sogar Claddagh Ringe mit seiner Freundin Patricia Kennealy aus.

Der Claddagh Ring war auch in mehreren Film- und Fernsehshows zu sehen, darunter Buffy the Vampire Slayer und Days of Our Lives.

Wenn du mehr über irische Symbole erfahren möchtest, dann lese hier unseren Leitfaden oder siehe dir hier den Beitrag an, wofür Irland bekannt ist.