Krokusblüten im Vorfrühling brechen durch den Schnee
Krokusblüten im Vorfrühling brechen durch den Schnee (Foto: vencavolrab via Canva)

Das Frühlingsfest Imbolc 

Imbolc ist ein uraltes Fest, mit dem der Wechsel der Jahreszeiten vom Winter zum Frühling gefeiert wird. Seine Ursprünge liegen weit vor dem Christentum und wahrscheinlich auch vor der Ankunft der Kelten in Irland. 

In letzter Zeit ist dieses jahreszeitliche Fest in Irland stärker ins Bewusstsein gerückt und erfreut sich wachsender Beliebtheit. Die Menschen wollen sich wieder mehr mit der Natur verbinden und schätzen die Mischung aus alten keltischen und christlichen Traditionen in Irland.

Was ist Imbolc?

Die Buschwindröschen sind eine der ersten blühenden Pflanzen des Jahres in Irland.
Die Buschwindröschen sind eine der ersten blühenden Pflanzen des Jahres in Irland. (Foto: LeoMalsam via Canva)

Imbolc (manchmal auch Imbolg geschrieben) ist eine uralte Tradition, die zwischen der Wintersonnenwende und der Frühjahrstagundnachtgleiche stattfindet. Es markiert den Frühlingsanfang und wird manchmal auch Fest des Lichtes genannt. 

Imbolc ist eines von vier vierteljährliches Festen, auch Jahreskreisfeste genannt, die zwischen der Wintersonnenwende, der Frühjahrstagundnachtgleiche, der Sommersonnenwende und der Herbsttagundnachtgleiche liegen. 

Die anderen Jahreskreisfeste sind Beltane (1. Mai), Lughnasadh (1. August) und Samhain (1. November), das den Beginn des alten keltischen Neujahrs feiert.

Die keltische Göttin Brigid hat eine starke Verbindung zu Imbolc und dem Jahreszeitenwechsel, der um diese Zeit stattfindet. Das Christentum hat Brigid später in seinen Kanon aufgenommen und es wird angenommen, dass sie als Heilige Brigid bekannt wurde.


Mehr über die Göttin Brigid findest du hier.

Wann wird Imbolc gefeiert?

Imbolc wird vom Sonnenaufgang am 1. Februar bis zum Sonnenuntergang am 2. Februar gefeiert. Die Datierung des Festes fällt damit auf die gleiche Zeit, wenn das christliche Fest Mariä Lichtmess zelebriert wird. 

Meistens ist dies auch die Zeit, wenn der Frühling den Winter mit den ersten Sonnenstrahlen allmählich austreibt. In alten Zeiten fanden die ersten Imbolc Rituale und Traditionen, die mit dem Fest verbunden waren, am Vorabend von Imbolc statt.

Imbolc Bedeutungen

Was ist die Bedeutung von Imbolc? Es gibt verschiedene Vorschläge für die Bedeutung von Imbolc. Zwei der vielen Theorien über die Bedeutung haben mit Schafen und dem Kreislauf des Lebens zu tun.

Drei mögliche Imbolc Bedeutungen

Trächtige Mutterschafe mit großen, geschwollenen Bäuchen.
Trächtige Mutterschafe mit großen, geschwollenen Bäuchen. (Foto: Forester1856 via Canva)

Eine Vermutung über die Bedeutung von Imbolc bezieht sich auf den alten irischen Begriff i mbolg, was in etwa mit „im Bauch“ übersetzt werden kann. Es wird angenommen, dass er sich auf Mutterschafe bezieht, die zu dieser Jahreszeit hochträchtig sind und kurz vor der Geburt ihrer Lämmer stehen.

Andere Wissenschaftler vermuten, dass Imbolc vom altirischen oilmelc abgeleitet ist. Mit diesem Begriff beschreibt man die Milch der Schafe. Um die Zeit von Imbolc beginnen die Tiere zu säugen, um ihre Jungen zu füttern. Daher wird Milch oft mit diesem Fest in Verbindung gebracht.

Ein anderer Ursprung von Imbolc ist das alte irische Wort folcaim, was so viel wie reinigen oder läutern bedeutet. Auch die Römer feierten um diese Zeit ein ähnliches Ritual namens Lupercalia

Wusstest du das? Der Monat Februar hat seinen Namen von den Reinigungsinstrumenten, februa, die im Rahmen des römischen Festes Lupercalia verwendet wurden.

Wie spricht man Imbolc aus?

Wenn du dich über den Klang der Imbolc Aussprache wunderst, sollte sie so klingen. Dieser Audioclip auf Wikipedia könnte dir helfen.

Imbolc Segnung

Auch Wasser- und Reinigungsrituale werden typischerweise mit Imbolc in Verbindung gebracht.
Auch Wasser- und Reinigungsrituale werden typischerweise mit Imbolc in Verbindung gebracht. (Foto: mmac72 via Canva)

Es gibt viele mögliche Segenswünsche, die du jemandem zu Imbolc wünschen kannst. Es ist eine Zeit der Freude, der Wiedergeburt, des Wiedererwachens und der Reinigung, des Lichts, der Ankündigung des Frühlings. Hier sind ein paar Beispiele für irische Segenswünsche, die zu Imbolc passen.

Mögen Blumen immer deinen Weg säumen und Sonnenschein deinen Tag erhellen,
Mögen Singvögel dir auf Schritt und Tritt ein Ständchen bringen,
Möge ein Regenbogen neben dir herlaufen, an einem Himmel, der immer blau ist, 
Und möge das Glück dein Herz jeden Tag dein ganzes Leben lang erfüllen.

Möge der Segen des Lichts auf dir sein,
Licht nach außen und Licht nach innen,
Möge das gesegnete Sonnenlicht auf dich scheinen, bis es wie ein großes Torffeuer glüht.

Ein traditionelles reetgedecktes Cottage in Irland. Ein Kreuz der Heiligen Brigid findet sich oft in der Nähe der Tür solcher Cottages.
Ein traditionelles reetgedecktes Cottage in Irland. Ein Kreuz der Heiligen Brigid findet sich oft in der Nähe der Tür solcher Cottages. (Foto: stevegeer via Canva)

Der Segen der Heiligen Brigid 

Möge Brigid dieses Haus segnen, in dem du wohnst,
Jeden Kamin, jede Wand und jede Tür,
Jedes Herz, das unter seinem Dach schlägt,
Jede Hand, die sich abmüht, ihm Freude zu bringen,
Jeden Fuß, der durch seine Pforten schreitet,
Möge Brigid das Haus segnen, das dich beherbergt.

Weitere irische Segenswünsche findest du hier.

Wie feiert man Imbolc?

Es gibt viele verschiedene Imbolc Traditionen, die ohne großen Aufwand nachgeahmt werden können. Wenn du überlegst, Imbolc zu feiern, dann probiere doch mal ein oder zwei der folgenden Vorschläge aus. (Mehr Informationen über die Geschichte und die Ursprünge findest du weiter unten im Artikel).

Imbolc Rituale – Möglichkeiten, Imbolc zu feiern

Eine Kerze anzuzünden ist eine einfache Art, Imbolc zu feiern.
Eine Kerze anzuzünden ist eine einfache Art, Imbolc zu feiern. (Foto: Seung Heon Lee via Canva)

  • Feuer und Licht werden gemeinhin mit Imbloc in Verbindung gebracht. Eine der traditionellsten Arten, Imbolc zu feiern, ist also ein Feuer oder Kerzen zu entzünden.
  • Das Basteln einer eigenen Puppe aus Stroh, Binsen, Hafer oder ähnlichem Material ist eine kreative Art, das traditionelle Fest zu feiern. Im Internet gibt es verschiedene Videos und Anleitungen, die dir dabei helfen können. 
  • Es ist auch möglich, einen kleinen Altar für Brigid zu errichten, mit Kerzen, vielleicht einer Schale mit Milch oder einigen Wollsachen, um die Verbindung zu den Schafen zu symbolisieren.
  • Das traditionelle Bannock-Brot zu backen, das über dem Herd gebacken und am Vorabend von Imbolc gegessen wird, könnte eine weitere geeignete Möglichkeit sein, Imbolc zu feiern.
  • Wenn du weiterhin kreativ sein willst, kannst du auch versuchen, ein Brigid Kreuz zu machen und es in deinem Haus aufzuhängen. Eine Anleitung, wie du eines dieser traditionellen Kreuze anfertigst, findest du hier, zusammen mit einigen anderen Traditionen.
  • Sowohl die Göttin Brigid (nicht christlich) als auch die Heilige Brigid (christlich) haben starke Assoziationen mit Heilung, insbesondere mit Wasser. Der Besuch eines heiligen Brunnens oder eines Flusses kann ein geeigneter Weg sein, um diesen Anlass zu feiern und Teil deines eigenen Reinigungsrituals darzustellen.
  • Wenn du zur Imbolc Zeit auf der Grünen Insel bist, kannst du an einer der Imbolc Veranstaltungen wie dem Biddy’s Day Festival oder dem Imbolc International Music Festival teilnehmen. Andere Feste werden auch an anderen Orten außerhalb Irlands gefeiert, wie zum Beispiel das Imbolc Festival in Marsden in West Yorkshire in England.

Heilige Brunnen, wie der Brigid's Well in Kilcullen, County Kildare, sind in Irland weit verbreitet.
Heilige Brunnen, wie der Brigid’s Well in Kilcullen, County Kildare, sind in Irland weit verbreitet. (Foto: Gareth Wray, © Tourism Ireland via Ireland’s Content Pool)

Wie wird Imbolc gefeiert? Leitfaden für Vergangenheit und Gegenwart

Details über die Imbolc Geschichte und Imbolc Traditionen sind in der frühen Literatur relativ spärlich. Es wird vermutet, dass es in der irischen Literatur erstmals im 10. Jahrhundert erwähnt wurde. Das Imbolc Fest hatte jedoch viel frühere Ursprünge.

Imbolc in neolithischer Zeit

Der Sonnenlichtdurchgang des Mound of Hostages am Hill of Tara, County Meath, mit neolithischen Schnitzereien.
Der Sonnenlichtdurchgang des Mound of Hostages am Hill of Tara, County Meath, mit neolithischen Schnitzereien. (Foto: Chris Hill, © Government of Ireland National Monuments Service Photographic Unit via Ireland’s Content Pool)

In der Jungsteinzeit (bevor die Kelten in Irland ankamen) waren die Sonnenereignisse wichtige Markierungen für das landwirtschaftliche Jahr. Mindestens zwei antike Denkmäler in Irland haben Verbindungen zum heidnischen Imbolc und hatten die Imbolc Feier als jahreszeitlichen Marker in ihrem alten Landwirtschaftskalender.

Um die Zeit von Imbolc (und Samhain) dringt das Sonnenlicht durch den Durchgang des Mound of Hostages auf dem Hill of Tara, County Meath. Dieses Grabmal wurde etwa zur gleichen Zeit wie Newgrange im Boyne Valley, County Meath, vor rund 5000 Jahren erbaut.

Einer der Steinhügel, Cairn L, in Loughcrew in der Grafschaft Meath ist ebenfalls auf den Sonnenaufgang von Imbolc und Samahin ausgerichtet. (Dieser Steinhaufen kann nicht von der Öffentlichkeit besichtigt werden, da er sich auf Privatgrund befindet.)

Die genaue Bedeutung dieser Sonnenaufgangsausrichtung dieser antiken Monumente ist nicht vollständig bekannt oder verstanden. Diese Übergangszeit zwischen dem härteren Winterwetter und dem milderen Frühling war aber wahrscheinlich ein wichtiger Marker im Kalender für die Landwirtschaft gewesen, weil er die Notwendigkeit einer baldigen Aussaat anzeigte.

Göttin Brigid Imbolc Verbindungen

Die keltische Göttin Brigid (manchmal auch als Brighid, Bríd oder Brigit bekannt) ist eine dreifache Göttin, die mit dem Frühling, dem Zyklus des Lebens, der Fruchtbarkeit und der Geburt in Verbindung gebracht wird. 

Zu ihren weiteren Attributen gehören Heilung, Poesie und Schmiedekunst. Sie wird auch oft als Göttin des Lichtes oder Göttin des Feuers bezeichnet und wird gelegentlich mit Flammen oder Feuer in ihren Händen oder über ihrem Kopf dargestellt. Die Göttin Brigid wird manchmal auch als die Imbolc Göttin bezeichnet.

Entdecke mehr Informationen über die Göttin Brigid in unserem keltische Götter- und Göttinnen Guide.

Es ist nicht schwer, die Verbindung zu diesem frühen Frühling zu erkennen, wenn die Tage länger werden, mehr Licht vorhanden ist und nicht nur die Vegetation neu wächst, sondern auch Tiere wie Schafe heranwachsen.

Feiern mit Feuer waren im alten Irland üblich. Dies ist ein Feuer anlässlich eines anderen wichtigen Festes, Beltane, das am 1. Mai auf dem Hill of Uisneach in der Grafschaft Westmeath gefeiert wird.
Feiern mit Feuer waren im alten Irland üblich. Dies ist ein Feuer anlässlich eines anderen wichtigen Festes, Beltane, das am 1. Mai auf dem Hill of Uisneach in der Grafschaft Westmeath gefeiert wird. (Foto: ©Fáilte Ireland/Tourism via Ireland’s Content Pool)

Traditionell wurden zu Imbolc an prominenten Orten wie Berggipfeln Feuer entzündet. Sie dienten dazu, Brigid für das vergangene Jahr zu danken. Das Feuer wurde auch als Zeichen der Hoffnung gesehen, dass das kommende Jahr, das mit dem keltischen Frühling beginnt, ein erfolgreiches Jahr werden würde.

Am Vorabend von Imbolc begannen die ersten der üblichen Rituale für das Fest. Aus geernteten Hafer oder Binsen wurde ein Bildnis der Göttin Brigid angefertigt und bekleidet. Diese puppenhafte Brigid, die im Irischen als Brídeóg oder (junge Bríd) bekannt ist, wurde in einen Korb gelegt und von jungen, meist unverheirateten Mädchen von Haus zu Haus getragen.

Diese Puppe wurde nachts in ein speziell angefertigtes Brigid-Bett neben dem Herd gelegt, zusammen mit Essen und Trinken für den Besuch von Brigid. Streifen aus rotem oder blauem Stoff (die so genannten Bhrat Bhríde-Streifen) wurden für Brigids Segnung bereitgelegt. Diese Textilien wurden das ganze Jahr über wegen ihrer schützenden und heilenden Kräfte als besondere Verbände verwendet.

Wenn man morgens die Asche in der Feuerstelle durchsuchte und ein Zeichen von Brigid fand, galt das als gutes Omen. Wenn jedoch kein Zeichen zu erkennen war, waren die Aussichten für das kommende Jahr nicht so optimistisch.

Hinweis: Einige der Traditionen, die sich rund um das Bildnis der Göttin Brigid entwickelt haben, sind älter als die christliche Heilige Brigid. Sie wurden jedoch später in die Gebete und Verehrung der Heiligen Brigid integriert. Sie bekamen also einen christlichen ‘Anstrich’, obwohl der Ursprung und Kern vorchristlich waren.

Heilige Brigid Imbolc Verbindungen

Bänder und Schmuckstücke werden oft in der Nähe heiliger Brunnen gefunden. Auch wenn die Absichten zweifellos gut sind, solltest du in diesen Naturgebieten nichts als deine Fußspuren hinterlassen.
Bänder und Schmuckstücke werden oft in der Nähe heiliger Brunnen gefunden. Auch wenn die Absichten zweifellos gut sind, solltest du in diesen Naturgebieten nichts als deine Fußspuren hinterlassen. (Foto: Stephan Barnes via Canva) 

Der Glaube an die Göttin Brigid war im vorchristlichen Irland besonders stark. Es wird angenommen, dass die keltische Göttin Brigid mit dem Aufkommen des Christentums in Irland nicht verbannt, sondern in Form der Heiligen Brigid (manchmal auch Brigit, Bridget oder Bríd geschrieben) in die christliche Lehre aufgenommen wurde. 

Sogar der Festtag der Heiligen Brigid fällt auf den 1. Februar, den gleichen Tag wie Imbolc, den traditionellen Frühlingsanfang und das größte Brigid-Fest im ganzen Jahr.

Wie die Göttin wird auch die heilige Brigid mit Milch, Feuer und Wasser in Verbindung gebracht. Die Heilige Brigid ist die Heilige der Nonnen, der Frauen, der Geburt, der Babys und der Hebammen

Die Verbindungen zur Göttin Brigid als Heilerin und Göttin des Lichts mit starken Verbindungen zur Fruchtbarkeit (manche sagen Fruchtbarkeitsgöttin) ist also sehr offensichtlich.

St. Brigid ist eine der drei Schutzheiligen Irlands, die anderen beiden sind männlich (St. Patrick und St. Columba oder St. Colmcille). 

Einige Wissenschaftler vermuten, dass die Heilige Brigid im 5. Jahrhundert in der Nähe von Dundalk in der Grafschaft Louth geboren und durch den Heiligen Patrick zum Christentum bekehrt wurde. Sie wird oft als Heilige Brigid von Kildare bezeichnet, da sie das erste Nonnenkloster Irlands in der Grafschaft Kildare gründete.

Feuer ist eng mit der Göttin Brigid und der Heiligen Brigid verbunden.
Feuer ist eng mit der Göttin Brigid und der Heiligen Brigid verbunden. (Foto: omenlnystkyi via Canva)

Die Verbindung zwischen dem Feuer und der Heiligen Brigid hat die Zeiten überdauert. Eine Geschichte erzählt von einem Feuer, das die Nonnen in Kildare zu Ehren der Heiligen Brigid entzündeten und das 500 Jahre lang brannte. 

Während dieser Zeit war die Leitung des Rituals nur Frauen vorbehalten. Nur sie durften sich um die Flammen kümmern. Angeblich soll tatsächlich keine Asche entstanden sein. Manche Geschichten besagen, dass es Cromwells Soldaten gewesen sein könnten, die die Flammen im 16. Jahrhundert ausgemacht haben.

1993 wurde erneut ein Feuer für die Heilige Brigid entzündet, dieses Mal auf dem Marktplatz von Kildare von den Brigidine Sisters. Es wird als Symbol für den Frieden verwendet. Die Brigidine Schwestern haben die Flamme seither am Brennen gehalten und sie befindet sich jetzt im Brigid Room des Solas Bhride Centre in Kildare Town. 

Was ist ein Kreuz der Heiligen Brigid?

Ein traditionelles St. Brigids Day Cross aus Schilfrohr.
Ein traditionelles St. Brigids Day Cross aus Schilfrohr. (Foto: Gareth Wray, © Tourism Ireland via Ireland’s Content Pool)

Ein Kreuz der Heiligen Brigid wird aus Binsen geflochten. Traditionell wurden diese Kreuze am Festtag der Heiligen angefertigt und im Haus aufgehängt (meist in der Nähe der Haustür), um vor Feuer, Krankheit und anderem Unglück zu schützen. Jedes Jahr wurde das Kreuz durch ein neues ersetzt.

Gibt es so etwas wie ein Imbolc Kreuz? 

Obwohl es heute als ein sehr christliches Symbol angesehen wird, ist es möglich, dass die Ursprünge des Imbolc Kreuzes viel früher liegen. Es wird vermutet, dass es kein christliches Kreuz ist, sondern ein Sonnensymbol, das mit dem Wechsel der Jahreszeiten um Imbolc in Verbindung gebracht wurde.

Imbolc und das Wetter

Schlechtes Wetter zu Imbolc wurde normalerweise als gutes Zeichen gesehen!
Schlechtes Wetter zu Imbolc wurde normalerweise als gutes Zeichen gesehen! (Foto: mammuth via Canva)

Es gibt viele Traditionen, nicht nur in Irland, über Wettervorhersagen rund um Imbolc. Manche Geschichten besagen, dass gutes Wetter an Imbolc ein schlechtes Zeichen für das kommende Wetter ist.

Einer solchen Geschichte zufolge ist das Wetter an diesem Tag nur dann gut, wenn die Cailleach (Hexe) viel mehr Holz sammeln muss, um einen längeren Winter zu überstehen. Wenn das Wetter schlecht ist, wird der Winter nicht mehr allzu lange dauern.

Obwohl Imbolc und der Murmeltiertag nicht miteinander verbunden sind (der Murmeltiertag wurde Ende des 19. Jahrhunderts von einer Zeitung in Pennsylvania eingeführt), gibt es starke Traditionen, die Natur und Tiere zu dieser Zeit zu beobachten. Dies sollte helfen, um nach Hinweisen auf das Wetter zu suchen. In Deutschland beobachteten die Menschen Dachse, um zu sehen, ob sie aus ihren Winterverstecken kamen. Mancherorts wurden auch Igel als weiterer Wetterindikator betrachtet.

Wie wird Imbolc heute gefeiert?

Haselkätzchen sind eines der ersten Anzeichen des Frühlings und sind in den kahlen Bäumen leicht zu erkennen.
Haselkätzchen sind eines der ersten Anzeichen des Frühlings und sind in den kahlen Bäumen leicht zu erkennen. (Foto: AGEphotography via Canva)

Den Frühling willkommen heißen: Viele Menschen sehen Imbolc als eine Möglichkeit, wieder mit der Natur in Kontakt zu kommen. Die Veränderungen in den Bäumen und Blumen zu dieser Jahreszeit (natürlich abhängig davon, wo du lebst) erinnern uns daran, uns wieder mit der Welt um uns herum zu verbinden. In Irland liegt oft schon im Februar ein Gefühl von Frühling in der Luft, auch wenn der Frühling in Irland offiziell erst im März beginnt.

Andere Menschen sehen Imbolc als Teil eines jährlichen Reinigungsrituals , da sie um diese Zeit ihren Frühjahrsputz beginnen. Das kann auch mit dem christlichen Feiertag Candlemas zusammenhängen, der mit Reinigung und Säuberung verbunden ist.

Das Aufstellen eines Brigidenkreuzes ist eine gängige Methode, um Imbolc und das Fest der Heiligen Brigid zu feiern. Der Besuch einer Messe in einer Kirche kann eine andere darstellen.

Imbolc und Neopaganismus

Für Neuheiden ist Imbolc auch eine wichtige Zeit. In der nördlichen Hemisphäre wird es am 1. Februar gefeiert, in der südlichen Hemisphäre am 1. August (oder an einem Datum in der Nähe des Vollmondes). Bei den Feierlichkeiten werden häufig Feuerrituale durchgeführt.

Lagerfeuer und Feuerrituale werden häufig mit Imbolc in Verbindung gebracht.
Lagerfeuer und Feuerrituale werden häufig mit Imbolc in Verbindung gebracht. (Foto: decisiveimages via Canva)

Imbolc Wicca Feiern

In der Wicca Religion spielt die dreifache Göttin Brigid eine große Rolle. Rund um Imbolc finden zu dieser Zeit viele besondere Rituale für Frauen statt. Manchmal wird Imbolc dort, wo die Anhänger/innen leben, zu einem Zeitpunkt gefeiert, der näher am Frühlingsanfang liegt.

Imbolc in Irland

In Irland haben sich viele verschiedene Imbolc und St. Brigid Traditionen in verschiedenen Teilen des Landes entwickelt. Dieser interessante 10-minütige Podcast von The Almanac of Ireland (in englischer Sprache) befasst sich mit der Vielfalt der Rituale aus der Vergangenheit, die als Teil der The School’s Collection aus den 1930er Jahren dokumentiert wurden.

In jüngster Zeit wurden einige der älteren traditionellen Feiern zu St. Brigid, der Göttin Brigid und Imbolc wiederbelebt.

In Killorglin und einigen anderen Gebieten in Kerry in Irland findet jetzt ein Biddy’s Day Festival statt. Bei dieser Veranstaltung vermischen sich keltische und christliche Traditionen in Form von Imbolc und St. Brigid. 

Die Veranstaltung umfasst eine Parade sowie einige Vorführungen zur Herstellung von Imbolc Kunsthandwerk wie traditionelle Strohhüte, Kreuze der Heiligen Brigid und die Brídeóg-Puppe.

In Derry in Nordirland findet anlässlich dieses jährlichen Ereignisses das Imbolc International Music Festival statt. Diese Musikveranstaltung bringt Musiker/innen aus verschiedenen Genres zusammen, um ein großartiges Festival zu veranstalten.

Neben den Aufführungen gibt es auch die Möglichkeit, einige deiner vorhandenen traditionellen Musikkenntnisse in den Bereichen Fiddle, Knopfakkordeon, Harfe oder Uilleann Pipes zu verbessern.

Merke dir das Imbolc Datum! 

Ab dem St. Brigid’s Day und Imbolc 2023 wird in Irland am 1. Februar ein neuer nationaler Feiertag eingeführt, um Imbolc und die Heilige Brigid zu feiern. Das bedeutet, dass viele Geschäfte und Attraktionen geschlossen sein oder andere Öffnungszeiten haben werden. Schulen und öffentliche Einrichtungen sind in der Regel geschlossen.

Imbolc FAQ

Was sind die wichtigsten Symbole für Imbolc?

Die wichtigsten Symbole von Imbolc sind:

  • Feuer
  • Milch
  • Schaf
  • Brídeóg, Bríd Óg oder Brigid-Puppen
  • Bannock
  • St. Brigid’s Kreuze

Feuer

Sowohl die Göttin Brigid als auch die Heilige Brigid werden typischerweise mit Feuer in Verbindung gebracht. Feuer kann mit Licht, längeren Tagen und dem Ende des Winters in Verbindung gebracht werden.

Milch

Ein säugendes Lamm
Ein säugendes Lamm (Foto: gollykim via Canva)

Milch ist die nährende Substanz, die Mütter ihren Jungen geben. Außerdem ist sie untrennbar mit dem Kreislauf des Lebens und der Geburt verbunden.

Schaf

Schafe bringen um Imbolc herum häufig Kinder zur Welt, und ihre geschwollenen, trächtigen Bäuche oder ihre Milchbildung könnten sogar zum Namen dieses alten keltischen Festes beigetragen haben (siehe Erläuterung oben).

Brídeóg, Bríd Óg oder Brigid-Puppen

Der Segen der Göttin Brigid und der Heiligen Brigid wurde als sehr positiv angesehen und ein Besuch im Haus um Imbolc war ein gutes Omen für das Jahr. Um diese mächtige weibliche Figur im Haus willkommen zu heißen, wurden Opfergaben wie Essen dargeboten und eine Nachbildung des Bildnisses angefertigt.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, eine Stroh- oder Schilfpuppe als deine eigene Version eines Brídeóg herzustellen.
Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, eine Stroh- oder Schilfpuppe als deine eigene Version eines Brídeóg herzustellen. (Foto: SergeyKlopotov via Canva)

Bannock

Bannock ist ein Haferfladenbrot, das in einer Pfanne über dem Herd gekocht und am Vorabend von Imbolc gegessen wurde. Bannock ist ein weiteres Symbol, das mit Imbolc und der Verbindung von Feuer und Flamme mit der Göttin Brigid und der Heiligen Brigid in Verbindung gebracht wird. Es ist besonders in Schottland verbreitet.

St. Brigid’s Kreuze

Um die Familien und ihr Hab und Gut vor Feuer, Krankheit und anderen bösen Geistern zu schützen, wurde oft ein Brigid Kreuz über die Tür gehängt, um zu verhindern, dass der Familie Unglück widerfährt.

Was sind die wichtigsten Imbolc Lebensmittel?

Sowohl die Göttin Brigid als auch die Heilige Brigid werden mit Milch in Verbindung gebracht.
Sowohl die Göttin Brigid als auch die Heilige Brigid werden mit Milch in Verbindung gebracht. (Foto: Lilechka75 via Canva)

Milchprodukte wie Milch und Butter, die mit der Göttin Brigid und der Heiligen Brigid in Verbindung gebracht werden, werden typischerweise zu dieser Zeit verzehrt (wenn sie verfügbar sind).

Brot und Kuchen, die über dem Herd gebacken werden konnten, wie z. B. Bannock Fladenbrot, wurden üblicherweise als Teil des Imbolc Festes gegessen.

Ein anderes mögliches Imbolc Essen könnte das irische Gericht Colcannon sein, das aus Kartoffeln und Kohl oder Grünkohl besteht.

Was sind die wichtigsten Imbolc Kräuter?

Frischer Rosmarin
Frischer Rosmarin (Foto: Aleksandra Shakhmukhametova via Canva)

Rosmarin ist eines der am häufigsten erwähnten Kräuter, die mit den Imbolc Feiern in Verbindung gebracht werden. Die Göttin Brigid wird auch mit der leuchtend gelben Löwenzahn Blume in Verbindung gebracht. Diese gewöhnliche Gartenpflanze ist essbar, obwohl manche Menschen Hautreaktionen auf die milchige Substanz in den Stängeln haben können.

Was sind die Imbolc Farben?

Die Farbe Grün wird mit Brigid in Verbindung gebracht.
Die Farbe Grün wird mit Brigid in Verbindung gebracht. (Foto: Brejeq via Canva)

Imbolc ist die Zeit des Frühlingswachstums und des Neubeginns in der Natur. Daher ist Grün eine häufige Farbe, die mit dieser Jahreszeit in Verbindung gebracht wird. Man sagt auch, dass es die Farbe des Mantels der Göttin Brigid war.

Es gibt viele andere angebliche Farbassoziationen mit der Göttin Brigid und der Heiligen Brigid. Die gängigsten Farben sind Rot, Weiß und Violett, aber es ist schwierig, dafür Belege zu finden.

Irische Götter und irische Göttinnen

Entdecke mehr über die Göttin Brigid und die vielen anderen faszinierenden keltischen Götter und irischen Göttinnen in unserem ausführlichen Leitfaden. Ein weiterer Beitrag, der dich interessieren könnte, ist der keltische Baum des Lebens. Auch sonst hat diese Website viele interessante Beiträge rund um keltische und irische Traditionen und Symbole für dich.

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Wenn du auf einen dieser Links klickst, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision (ohne zusätzliche Kosten für dich). Vielen Dank für deine Unterstützung!