Parkbank vor See
Foto: Gerardo_Borbolla via Canva

Traditioneller irischer Segensspruch

May the Road Rise to Meet You ist der erste Satz des sehr beliebten irischen Segens. Dieser Segen, auch bekannt als das Irische Segensgebet, das Irische Reisegebet oder einfach das Irische Gebet, ist auf der ganzen Welt bekannt.

Wie lautet der traditionelle irische Segensspruch?

Der irische Segen May the Road Rise to Meet You ist ein kurzes Gebet, das manchmal auch als Gedicht verwendet wird.

Es wünscht jemandem Schutz und Wohlstand für seine Reise, und dass seine Hindernisse leicht zu überwinden sind. Es kann im weiteren Sinne auch für das Leben gelten und daher auf eine Reihe verschiedener Umstände angewendet werden.

Woher stammt der irische Segen?

Schafe auf Weide mit Regenwolke darüber
Foto: xeipe via Canva

Dieser Segen stammt, wie der Name schon sagt, aus Irland, obwohl nur sehr wenig darüber bekannt ist, wie alt er tatsächlich ist. Auf jeden Fall wird er seit langem überliefert, und die Geschichte der Segenssprüche in Irland reicht wahrscheinlich bis in die vorchristliche Zeit der Kelten zurück. Er ist sozusagen ancient Irish.

Es wird angenommen, dass der Irische Segen ursprünglich in irischer Sprache verfasst und später ins Englische übersetzt wurde. Im Laufe der Zeit gab es einige Fehlinterpretationen und Abweichungen von der ursprünglichen irischen Version.

Wer hat den Irischen Segensspruch geschrieben?

Da niemand mit Sicherheit weiß, wer der ursprüngliche Verfasser des Irischen Segens war, gibt es viele verschiedene Spekulationen. Wie bei vielen Segenssprüchen wird auch bei diesem Gebet der Heilige Patrick als Urheber genannt. Das scheint allerdings ein bisschen zu unwahrscheinlich und weit hergeholt.

Möge die Straße sich erheben, um dich zu treffen – Irischer Segenstext

Sonnenuntergang vor Küste in Irland
Foto: FrankvandenBergh via Canva

Es gibt mehrere verschiedene englische Versionen dieses Segens. Die bekannteste Version des irischen Segenstextes lautet wie folgt:

May the road rise to meet you,
May the wind be at your back,
May the sun shine warm upon your face,
May the rain fall softly on your fields,
And until we meet again,
May you keep safe
In the gentle loving arms of God.
For everything there is a season,
A time for meeting,
A time to say goodbye,

In all things
God is near,
Always guiding your way.

May the road rise to meet you,
May the wind be at your back,
May the sun shine warm upon your face,
May the rain fall softly on your fields,
And until we meet again,
May you keep safe
In the gentle loving arms of God.
For everything there is a season,
A time for laughter,
A time for tears and pain,
In all things
God is near,
Always guiding your way.

May the road rise to meet you,
May the wind be at your back,
May the sun shine warm upon your face,
May the rain fall softly on your fields,
And until we meet again,
May you keep safe
In the gentle loving arms of God.

Hier sind die ersten, wichtigen Zeilen in der May the Road Rise to Meet You Übersetzung:

Möge die Straße sich erheben, um dich zu treffen (Alternativ: Möge die Straße uns zusammenführen),
Möge der Wind in deinem Rücken sein,
Möge die Sonne warm auf dein Gesicht scheinen,
Der Regen falle sanft auf deine Felder und bis wir uns wiedersehen, 
Möge Gott dich in seiner Hand halten.

Holzpfad durch Waldgebiet
Foto: Pexels-2286921 via Canva

Die Originalversion des May the Road Rise to Meet You auf Irisch.

Go n-éirí an bóthar leat
Go raibh an ghaoth go brách ag do chúl
Go lonraí an ghrian go te ar d’aghaidh
Go dtite an bháisteach go mín ar do pháirceanna
Agus go mbuailimid le chéile arís,
Go gcoinní Dia i mbos A láimhe thú.

Wann wird das irische Segensgebet verwendet?

Glaube und Religion spielen in Irland seit langem eine wichtige Rolle und viele wichtige Ereignisse im Leben wurden (und werden) in Verbindung mit der Kirche gefeiert, z. B. Geburten, Todesfälle, Kommunionen, Konfirmationen, Eheschließungen aber auch während Christmas.

Die Symbolik des irischen Segens wird in der Regel religiös gedeutet: Die gesegnete Person soll Gottes Schutz und Hilfe auf ihrem Weg erhalten.

Verschiedene Interpretationen legen nahe, dass die Natursymbole Wind, Sonne und Regen eine tiefere religiöse Bedeutung haben können. So kann die aufsteigende, „warme Sonne“ (auf Englisch rising sun) ein Zeichen für Gottes Barmherzigkeit sein und der „Wind“ für die Führung durch den Heiligen Geist stehen. Der „Regen“ kann als Nahrung oder Unterhalt gesehen werden, um geistig, körperlich und auch spirituell zu wachsen.

Der Schutz aus Gottes Hand soll ein Gefühl der Unterstützung vermitteln und das Gefühl der Einsamkeit oder des Kampfes mit sich selbst beseitigen.

Es gibt keine festen Regeln dafür, bei welchen Gelegenheiten es angebracht ist, diesen Segen zu nutzen. Es liegt an dir zu entscheiden, ob er für die jeweilige Situation geeignet ist.

Hier sind nur einige der vielfältigen Anlässe, bei denen der Irische Segen „May the Road“ verwendet werden kann.

Irischer Segen für die Hochzeit

weiße Rosen in Kirche
Eine irische kirchliche Hochzeit. Foto: rihardzz via Canva

Der Irische Segensspruch wird häufig als irischer Hochzeitssegen verwendet.

Am Hochzeitstag ( auf Englisch wedding day) vereinen sich zwei Menschen auf dem Weg des Lebens. Dieser Segen wünscht ihnen alles Gute auf ihrem Lebensweg und hofft, dass sie mit gegenseitiger Unterstützung alle Hindernisse überwinden können, die ihnen begegnen.

Dieser Segensspruch ist einer der am häufigsten verwendeten irischen Hochzeitswünsche und kann eine Rede oder einen Trinkspruch zu diesem Anlass sehr bereichern.

Irischer Segensspruch zum Abschied

Der irische Abschiedssegen vermittelt einen rührenden Abschied von einer Person zur anderen, bis sie sich wiedersehen. Dies ist eine zärtliche Botschaft für alle, die sich für kurze oder lange Zeit oder für immer trennen müssen. Er wird manchmal auch als „The Travelers Prayer“ bezeichnet und kann eine irische Interpretation von „Bon Voyage“ sein.

Für die Zeit der Trennung wünscht man sich, dass die Person in Sicherheit ist und alle Nöte und Schwierigkeiten gut übersteht. Es besteht auch die Hoffnung, dass die Bedingungen, die sich ergeben, für sie günstig sein werden.

Die Verwendung des Wortes „Regen“ könnte als die notwendigen Bedingungen für persönliches Wachstum während der Auszeit unterbrochen werden.

Irischer Segen für die Beerdigung

Parkbank vor See
Foto: Gerardo_Borbolla via Canva

Der Irische Segensspruch „May the Road Rise to Meet You“ kann als schöner Abschiedsspruch bei Beerdigungen verwendet werden.

Er ist wahrscheinlich eines der beliebtesten keltischen Gebete für Beerdigungen (auf Englisch Celtic prayers for funerals). Die berührenden Worte des Trauersegens „May the Road Rise to Meet You“ wünschen der verstorbenen Person Unterstützung bei allen Schwierigkeiten, Schutz und das Gefühl, nicht allein zu sein.

Die Worte „bis wir uns wiedersehen“ in diesem irischen Abschiedssegen können den Hinterbliebenen besonderen Trost spenden und dieses irische Segensgebet hilft ihnen, in der Abwesenheit ihres geliebten Menschen weiterzuleben.

Das Lied May the Road Rise to Meet You wird manchmal bei Beerdigungen als eine Form des irischen Abschiedsgebets gesungen.

Wenn du mehr über irische Segenssprüche und Gebete lesen möchtest, kannst du hier etwas mehr über die Geschichte der alten irischen Segenssprüche erfahren. Für irische Segenswünsche für Kraft und Motivation, schaue hier.

May the Road Rise to Meet You Bedeutung 

Straße neben Fluss
Foto: Rognar via Canva

May the Road rise to meet you (Möge die Straße sich erheben, um dich zu treffen, oder auch manchmal auf Deutsch auch als Möge die Straße uns zusammenführen bekannt) ist eine bekannte Redewendung geworden, aber ihre Bedeutung und ihr Ursprung könnten dich evtl. ein wenig verwirren.

Tatsächlich könnte das Bild „May the road rise to meet you“ den Eindruck erwecken, dass du auf die Straße fällst, was definitiv nicht die Bedeutung ist, die damit gemeint ist!

Die wörtliche Übersetzung von Go n-éirí an bóthar leat aus der irisch-gälischen Version des irischen Segens lautet „Möge die Straße mit dir gehen“ oder „Möge die Straße mit dir ansteigen“, was als „Möge deine Reise erfolgreich sein“ oder „Mögest du auf deiner Reise Erfolg haben“ interpretiert werden kann.

Irgendwann wurde die englische Übersetzung zu „May the road rise to meet you“ und so ist sie bekannt geworden.

Das Zitat „May the Road Rise to Meet You“ findet sich auf vielen Gegenständen, die mit Irland zu tun haben. Es gibt eine Reihe von Gegenständen wie „May the Road Rise to Meet You“-Plaketten und Wandsegen, Grußkarten, Tassen und Souvenirs, die oft als Andenken an Reisen nach Irland gekauft werden.

Interessanterweise ist die erste Zeile der irischen Version des Segens, Go n-éirí an bóthar leat, eine weitere Möglichkeit, jemandem auf Irisch viel Glück zu wünschen.

Einige Tipps, wie man die irische oder irisch-gälische Version des Segens ausspricht, findest du hier.

May the Wind be at Your Back Bedeutung

Die berühmte Zeile „Möge der Wind in deinem Rücken sein“ aus dem irischen Segensgebet wird manchmal auch als „Möge der Wind immer in deinem Rücken sein“ geschrieben. Welche Version du bevorzugst, ist ganz dir überlassen, denn die Bedeutung bleibt dieselbe.

Was bedeutet „May the wind be at your back“?

Windsurfer reitet Wellen vor Küste
Foto: wingmar via Canva

Wenn der Wind in deinem Rücken oder hinter dir ist, hilft er dir, vorwärts zu kommen, und macht die Reise leichter. Der Segensspruch wünscht, dass du auf deiner Reise, in deiner Erfahrung oder sogar im Laufe deines Lebens Hilfe und Unterstützung bekommst.

Jeder, der schon einmal sehr lange bei starkem Wind gelaufen ist, weiß, dass das eine sehr kräftezehrende Herausforderung sein kann, und das Gegenteil ist der Fall, wenn der Wind dich von hinten trägt.

Eine eher religiöse Interpretation könnte den Wind mit dem Heiligen Geist oder dem Geist Christi in Verbindung bringen, der dich auf deinem Lebensweg unterstützt und vielleicht sogar führt.

FAQ

Ist der Irische Segen ein Lied?

Ursprünglich wurde der Irische Segen als Gebet in irischer Sprache verfasst, aber es sind verschiedene andere Versionen und Bearbeitungen entstanden, darunter May the Road Rise to Meet You Gedichte und einige Wiedergaben als altes irisches Segenslied.

Im Jahr 1999 veröffentlichte der irische Musiker und Komponist Phil Coulter das Lied An Irish Blessing für sein Album Healing Angel. Der Text von An Irish Blessing wird von Roma Downey erzählt und der Hintergrundgesang wird von Aoife Ní Fhearriagh gesungen.

May the road rise to meet you ist als Notenblatt erhältlich, wenn du das irische Segenslied selbst ausprobieren möchtest.

Der Text von May the Road Rise to Meet You wurde für den Wohltätigkeitssong (charity song) May the Road Rise – A New Dawn leicht umgeschrieben, der im Juni 2020 als Teil einer Spendenaktion irischer und amerikanischer Musiker für die Beschäftigten im Gesundheitswesen während der Covid19-Pandemie veröffentlicht wurde. Ein Video von Irish Blessing mit allen Künstlern, die an diesem Lied mitgewirkt haben, findest du auf youtube.

May the Road Rise Up to Meet you Roman

May the Road Rise up to Meet You ist ein historischer Liebesroman von Peter Troy, der 2012 veröffentlicht wurde. Er spielt zur Zeit des Amerikanischen Bürgerkriegs und erzählt die Geschichte des irischen Einwanderers Ethan McOwen, der allein aus Irland aufbricht, um in Amerika ein neues Leben zu beginnen, und von den Menschen, die er auf seinem Weg trifft.

Ihr seht – May the Road Rise to Meet you behandelt alles, life, nature, death (Leben, Natur und Tod) und ist somit ein profunder Segensspruch für unsere zyklische Existenz hier auf Erden.

vierblättriges Kleeblatt
Foto: Florin Ciobanu’s Images via Canva

Schau dich auf unserer Website um, wenn du mehr über Irish Blessings oder das, wofür Irland bekannt ist, erfahren möchtest.

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Wenn du auf einen von ihnen klickst, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision (ohne zusätzliche Kosten für dich). Vielen Dank für deine Unterstützung!